https://www.terminland.de/danielaheiser dh@danielaheiser.de

Dein Kind will nicht schlafen? 7 Tipps für einen ruhigen Abend

 

Einschlafen

Jeden Abend das gleiche Dilemma und der gleiche Ablauf… Dein Kind will einfach nicht schlafen 😢

Endlich hast du es geschafft, dass Dein Kind im Bett liegt, aber an Schlaf ist noch lange nicht zu denken. Deine ersehnte Ruhe nach einem anstrengenden Familientag lässt wie immer, auf sich warten.

Dein Kind dreht sich von rechts nach links, kommt einfach nicht zur Ruhe. Es hat noch zu viele Gedanken im Kopf und muss dringend seine ganzen Fragen loswerden. Bis dein Kind endlich ruhig liegt und schläft, ist das ein ständiger Kampf. Denn dein Kind hat gefühlt 1000 Ausreden, muss noch mal zur Toilette, dem anderen Elternteil etwas mitteilen, noch etwas trinken oder in einem Buch etwas nachschlagen. Und IMMER musst du, ist dein Kind tief und fest schläft, neben ihm im Bett liegen.

Oder…

Du hast dein Kind endlich im Bett, wünschst ihm eine gute Nacht und möchtest, das ist alleine einschläft. Aber auch nach 15, 30 oder 60 Minuten wirst du dein Kind noch im Zimmer singen, das Licht brennt noch, es geht zur Toilette oder kommt schlichtweg ständig zu dir, um noch etwas nachzufragen.

Kurzum – dein Kind braucht eine gefühlte Ewigkeit zum Einschlafen.

Du bist mittlerweile fix und fertig vom Tag und hast ständig die Sorge im Hinterkopf, dass das

Wecken am Morgen wieder zum Kampf ausartet. Und außerdem wünschst du dir nichts sehnlicher als Ruhe, Zeit für dich und für deine Partnerschaft.

Anderes Szenario:

Durchschlafen

Das Einschlafen deines Kindes ist meist weniger ein Problem, jedoch war es ein- bis mehrmals in der Nacht auf und ist wach. Wach und bereit zum Spielen oder Vorlesen mit dir… Es will dir um 2 Uhr in der Frühe die Kontinentalplattenverschiebung erklären oder fragt dich nach dem Sinn des Lebens…

Kennst du die Einschlaf- oder Durchschlafproblematik von deinem Kind?

Was kannst du tun, wenn dein Kind nicht schlafen will?

Tipp 1:

Reduziere die Fernseh- und Medienzeiten deines Kindes während des Tages auf ein Minimum. Wichtig ist, dass mindestens 60 Minuten vor der angesetzten Schlafenszeit Ruhe ins Familienleben einkehrt und die Flimmerkiste aus bleibt.

Tipp 2:

Spiele mit deinem Kind am Abend ein Spiel, das es kognitiv auslastet, bei dem es seinen Kopf anstrengen muss. Dazu eignen sich Familien- oder Strategiespiele, bei denen es mehr auf Logik als auf Glück ankommt.

Tipp 3:

Beendet den Tag positiv. Wälzt im Bett keine Probleme und Schwierigkeiten des Tages sondern legt den Fokus auf Dankbarkeit, gelungene Herausforderungen und glückliche Momente.

Tipp 4:

Wiederkehrende Rituale helfen deinem Kind, sich an Abläufen zu orientieren. Sie geben Sicherheit und schenken Vertrauen. Legt als Eltern zeitliche Abläufe nach dem Abendessen fest. Wann wird gemeinsam gespielt, wann geht es ins Bad und wie lange wird im Bett noch vorgelesen.

Tipp 5:

Traumreisen oder autogenes Training können deinem Kind helfen, zur Ruhe zu kommen. Dein Kind hat die Möglichkeit seine Gedanken zu sortieren, sich in eine Traumwelt zu begeben und das Gedankenkarussell zu stoppen.

Tipp 6:

Wenn deinem Kind vor dem Einschlafen viele Fragen des Lebens durch den Kopf gehen, jetzt auf der Suche nach Antworten ist, dann schreibt diese auf. Lege ein schönes Notizbuch auf dem Nachttisch, damit diese wichtigen Gedanken nicht verloren gehen, sondern notiert werden können. Biete deinem Kind am nächsten Morgen oder am Wochenende Antworten oder ein Gespräch darüber an.

Tipp 7:

Beobachte deinen Kind ganz explizit in seinem Schlafverhalten. Wann ist es besser und wann ist es nicht so gut? Führe am besten sogar Buch darüber, damit du die Zusammenhänge erkennen kannst. Ist das Schlafverhalten während der Woche, wenn dein Kind im Kindergarten oder Schule ist, genauso wie am Wochenende und in den Ferien? Was verändert sich, wenn dein Kind am Nachmittag so richtig körperlich gefordert ist? All diese Beobachtungen können dir Hinweise für Veränderungen liefern…

Eine mögliche Ursache, warum dein Kind nicht schlafen kann oder will

Ein- und Durchschlafprobleme bei Kindern können vielfältige Ursachen haben. Einen möglichen Grund möchte ich hier genauer beleuchten:

Vor einigen Jahren gingen die Wissenschaftler noch davon aus, hochbegabte Kinder könne man am Schlafverhalten erkennen. Sie gingen von einem geringeren Schlafbedürfnis aus. Heute ist der Stand ein anderer, denn es wurde herausgefunden, dass die Identifizierung in dieser Art nicht möglich ist.

60 % der hochbegabten Kinder haben ein normales Schlafbedürfnis, bei 20 % ist es höher und bei 20 % niedriger als bei dem durchschnittlich begabten Kindern.

Aus meiner langjährigen Erfahrung mit Eltern hochbegabter Kinder weiß ich, dass viele mit dem Schlafverhalten ihrer Kinder allabendlich kämpfen. Wenn dein Kind neben dem geringen Schlafbedürfnis auch mit einem hohen Anspruchsdenken an sich selbst (Perfektionismus), Verweigerungshaltung und “angeblichen” sozialen und emotionalen Defiziten kämpft, dann könntest du deine Gedanken einmal in Richtung Unterforderung und Hochbegabung deines Kindes richten.

Weiteren Sorgen, Probleme und Herausforderungen mit hochbegabten Kindern gehe ich in meinem 👉kostenfreien Video- Minikus auf den Grund. Wenn du dein hochbegabtes und unterfordertes Kind in seinen ” besonderen” Momenten erkennst, wenn du erfährst was so ganz typisch für diese Kinder ist, entspannt sich ganz automatisch dein Familienleben.

Mit alle meinen Tipps und Anregungen hier wünsche ich dir einen ruhigen Abend und eine entspannte Nacht.

Herzliche Grüße

Daniela

Falls Du lieber schaust… 😏

Wie kann ich hochbegabte Kinder erkennen?

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter Kinder

Kostenfrei den Link zum Video erhalten

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe.

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter und hochbegabter Kinder
 

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter und hochbegabter Kinder

 

Video - damit Du Dein Kind noch besser verstehen kannst

 

 

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe.

 

Hochbegabte Kinder verstehen, begleiten und unterstützen

Entspanne Dein Familienleben mit Deinem

hochbegabten und unterforderten Kind in 12 Wochen

Melde Dich hier unverbindlich für die Warteliste des Eltern-Oninekurses an.

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Alle, die sich bereits in meinem Email-Verteiler befinden, erhalten nicht nochmals eine separate Bestätigungsmail.

Warteliste für den nächsten Durchlauf eines Online-Kurses

Hochbegabte Kinder in der Kita - erkennen, begleiten, fördern

Erfahre als erste, wenn ich wieder einen Online-Kurs für PädagogInnen anbiete

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe.

Verstehe Dein hochbegabtes und unterfordertes Kind

und entspanne Dein Familienleben

Infomiere mich über das nächste Webinar

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Alle, die sich bereits in meinem Email-Verteiler befinden, erhalten nicht nochmals eine separate Bestätigungsmail.

 

Themenwoche "Herausforderung Hochbegabung"

Werde informiert, wenn sie zum nächsten Mal stattfindet

 

Herausforderung Hochbegabung - 5 Tage,  5 Aufgaben, 1 Ziel:

Verstehe Dein Kind und entspanne Dein Familienleben

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Schaue dazu auch in Deinen Spam-Ordner.

 

HochbegabungsCommunity

Gemeinsam Kinder im Alltag begleiten

Werde informiert, wenn zum nächsten Mal die Tore wieder geöffnet werden

 

 

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Schaue dazu auch in Deinen Spam-Ordner.

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter und hochbegabter Kinder

Eindenken und Einfühlen in die Welt der Unterforderung

Aufzeichnung des Webinares

 

 

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Bitte schaue dazu auch in Deinem Spam-Ordner.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Trete meinem Newsletter bei, um die neuesten Nachrichten und Updates von mir zu erhalten.

Zustimmung

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Gratis Video-Minikurs:

"Erkenne Dein hochbegabtes Kind

in seinen besonderen Momenten"

für 0€

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Schaue dazu auch in Deinen Spam-Ordner.

Verstehe Dein hochbegabtes und unterfordertes Kind

und entspanne Dein Familienleben

kostenfreies Webinar am 19. Januar 2023 um 19.30 Uhr

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Alle, die sich bereits in meinem Email-Verteiler befinden, erhalten nicht nochmals eine separate Bestätigungsmail.