https://www.terminland.de/danielaheiser dh@danielaheiser.de

Sozial emotionale Entwicklungsstörung? Bei hochbegabten Kindern?

Wenn ich Erzieherinnen bei Fortbildungen befrage, was sie über hochbegabte Kinder wissen oder schon gehört haben, so antworten 80% der Anwesenden:

” Hochbegabte Kinder fallen vor allem im sozialen und emotionalen Bereich auf.”

Stelle ich genau die gleiche Frage an Menschen, die sich bisher wenig bis gar nicht mit dem Thema Hochbegabung und Unterforderung auseinandergesetzt haben, dann erhalte ich ähnliche Antworten.

Wie kommen diese Menschen zu der Einschätzung, hochbegabte Kinder hätten Defizite im sozial- emotionalen Bereich?

 

Damit Du hochbegabte und unterforderte Kinder, die das reguläre Kindergarten- oder Schulsystem besuchen, verstehen kannst, nehme ich Dich mit auf eine Gedankenreise:

Stelle Dir einmal vor, Du müsstest eine Tätigkeit ausführen, die Dich nicht herausfordert, die nicht Deinem Niveau und Deinen Fähigkeiten entspricht und in deren Ausübung Du keinen Sinn erkennen kannst.

Du müsstest z.b. jeden Tag, und immer wieder aufs Neue, die gleichen sauberen Fenster putzen oder den gleichen Rasen mähen – und das den lieben langen Tag lang.

Heute – morgen – übermorgen….

sozial emotionale Entwicklungsstörung

Wie würdest Du Dich fühlen? Wie würdest Du mit Deinem sozialen Umfeld agieren? Wie würdest Du mit anderen kommunizieren?

Wenn ich in einer solchen andauernden Unterforderungssituation von mir ausgehe, dann hätten mein Mann und meine Kinder zu Hause nichts mehr zu lachen.

  • Ich wäre dünnhäutig – Kleinigkeiten lassen das emotionale Fass überlaufen.
  • Ich wäre aggressiv und für andere unberechenbar.
  • Mein Selbstbewusstsein würde unter der stupiden und nicht herausfordernden Tätigkeit leiden.
  • Ich würde mich selbst klein reden und mir nichts zutrauen.

 

Und genau mit diesen Verhaltensweisen fallen hochbegabte und unterforderte Kinder häufig im Kindergarten und Grundschule auf. Das ist der Grund, warum ihnen soziale und emotionale Defizite nachgesagt werden.

Ein weiteres Beispiel aus der Praxis soll dies verdeutlichen:

Ein vierjähriger Junge fragt im Kindergarten einen Gleichaltrigen:” Weißt du, warum wir sehen? Weil das Licht durch die Linse auf den Augapfel fällt.” Sein Gegenüber hat ihn nur verständnislos angeschaut und geantwortet:” Bist du blöd, seit wann haben wir Obst im Kopf?”

sozial emotionale Entwicklungsstörung

Wenn ein Kind häufiger im Gespräch mit anderen auf Unverständnis stößt, fragende Blicke erntet oder gar von anderen gemieden wird, dann können daraus verschiedene Verhaltensweisen resultieren:

  • Das Kind spielt nicht mit anderen, bleibt für sich alleine.
  • Das Kind spricht nicht mit anderen Kindern und vermeidet Konflikte.
  • Es findet folglich keinen Anschluss an die Gleichaltrigen.
  • Das Kind fordert stark die Aufmerksamkeit der anderen Kinder oder Erwachsenen und schießt dabei regelmäßig über das Ziel hinaus.
  • Das Kind kann die Grenzen der andere nicht wahrnehmen und verstrickt sich immer mehr in zwischenmenschliche Konflikte.

 

Das sind soziale und emotionale Defizite, die daraus entstehen, dass das Angebot, das Niveau und die Gesprächspartner nicht den eigenen persönlichen Fähigkeiten entsprechen.

Sobald die Herausforderungen, Spiel- und Kommunikationspartner auf einem ähnlichen Niveau sind, verschwinden die “angeblichen” sozialen und emotionalen Defizite.

Daher mein Fazit hier am Ende: Schaue als Elternteil, Erzieher*In oder Lehrer*In ganz genau darauf, wie sich die sozialen und emotionalen Verhaltensweisen verändern, wenn die Herausforderungen, die Kommunikation, die Spielpartner und die Umgebung auf das kognitive Potential der Kinder angehoben wird.

Wie ist das bei Deinem Kind? Hat Dir der Kindergarten oder Schule auch schon über soziale und emotionale Defizite Deines Kindes berichtet?

Weitere Ideen und Erklärungen für “soziale und emotionale” Defizite der Kinder, könnten Dir auch perfektionistische Verhaltensweisen Deines Kindes liefern.

Ich bin gespannt auf Deine Erlebnisse und Erfahrungen dazu und freue mich, wenn Du dafür die Kommentarfunktion nutzt.

Sind es denn nun tatsächlich sozial-emotionale Defizite bei Deinem Kind oder gibt es Hinweise in Richtung Hochbegabung und Unterforderung? Wenn Du Dir in diesem Bereich ein klareres Bild über die Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten, die hochbegabte und unterforderte Kinder mitbringen, machen möchtest, dann melde Dich für dieses Video an.  Ich nehme Dich mit in die Welt der hochbegabten und unterforderten Kinder….

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten hochbegabter Kinder

Wie kann ich hochbegabte Kinder erkennen?

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter Kinder

Kostenfrei den Link zum Video erhalten

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe.

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter und hochbegabter Kinder

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter und hochbegabter Kinder

 Aufzeichnung des kostenfreien Webinares

 

 

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe.

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter und hochbegabter Kinder

Eindenken und Einfühlen in die Welt der Unterforderung

Aufzeichnung des Webinares

 

 

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Bitte schaue dazu auch in Deinem Spam-Ordner.

Kostenfreier Minikurs:

"Erkenne Dein hochbegabtes Kind

in seinen besonderen Momenten"

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Schaue dazu auch in Deinen Spam-Ordner.

 

Hochbegabte Kinder verstehen, begleiten und unterstützen

Entspanne Dein Familienleben mit Deinem

hochbegabten und unterforderten Kind in 12 Wochen

Melde Dich hier unverbindlich für die Warteliste des Eltern-Oninekurses an.

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Alle, die sich bereits in meinem Email-Verteiler befinden, erhalten nicht nochmals eine separate Bestätigungsmail.

Warteliste für den nächsten Durchlauf eines Online-Kurses

Hochbegabte Kinder in der Kita - erkennen, begleiten, fördern

Erfahre als erste, wenn ich wieder einen Online-Kurs für PädagogInnen anbiete

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe.

Verstehe Dein hochbegabtes und unterfordertes Kind

und entspanne Dein Familienleben

Infomiere mich über das nächste Webinar

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Alle, die sich bereits in meinem Email-Verteiler befinden, erhalten nicht nochmals eine separate Bestätigungsmail.

 

Themenwoche "Herausforderung Hochbegabung"

Werde informiert, wenn sie zum nächsten Mal stattfindet

 

Herausforderung Hochbegabung - 5 Tage,  5 Aufgaben, 1 Ziel:

Verstehe Dein Kind und entspanne Dein Familienleben

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Schaue dazu auch in Deinen Spam-Ordner.

 

HochbegabungsCommunity

Gemeinsam Kinder im Alltag begleiten

Werde informiert, wenn zum nächsten Mal die Tore wieder geöffnet werden

 

 

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Schaue dazu auch in Deinen Spam-Ordner.

Auffälligkeiten, Merkmale und Besonderheiten unterforderter und hochbegabter Kinder

Eindenken und Einfühlen in die Welt der Unterforderung

Aufzeichnung des Webinares

 

 

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Bitte schaue dazu auch in Deinem Spam-Ordner.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Trete meinem Newsletter bei, um die neuesten Nachrichten und Updates von mir zu erhalten.

Zustimmung

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Verstehe Dein hochbegabtes und unterfordertes Kind

und entspanne Dein Familienleben

kostenfreies Webinar am 11. Mai 2022 um 19.30 Uhr

Um die Anmeldung abzuschließen, bestätige bitte den Link in der Email, die ich Dir gerade geschickt habe. Alle, die sich bereits in meinem Email-Verteiler befinden, erhalten nicht nochmals eine separate Bestätigungsmail.