Ultimative Spiele für hochbegabte Kinder

„Mama, mir ist langweilig!“

„,Papa ich finde nichts zum Spielen!“

 

Wenn die Kinder solche Sätze sagen, erlebe ich bei den Eltern immer wieder fragende Blicke und Unsicherheiten.

Was sollen wir denn nur mit unseren Kindern spielen?

Gibt es „extra“ Spiele für hochbegabte Kinder?

Vielen Eltern fehlen einfach die Ideen für adäquate Tisch-, Regel- und Gesellschaftsspiele, die unterforderten Kindern die entsprechenden Herausforderungen und kognitiven Anreize bieten.

Und dann ziehen die Eltern los und kaufen ganz viele Spiele, die den Spieleschrank überquellen lassen und nur kurze Zeit das Interesse der Kinder befriedigen.

Was können Sie als Eltern tun?

Auf was müssen Sie bei Spielen für hochbegabte Kinder achten?

  • Schauen Sie auf die angegebene Altersempfehlung: Wenn Ihr Kind 5 Jahre alt ist, wählen Sie ein Spiel für 7 bis 8 jährige. Denn das angegebene Alter richtet sich an durchschnittlich begabte Kinder.
  • Gerade die sogenannten „Kinder“ oder „Junior“ Version der Spiele bieten hochbegabten Kindern meist zu wenig Herausforderungen. Kaufen Sie lieber das „Original-Spiel“ und passen Sie die Regeln an das Alter Ihrer Kinder und ihren Erfahrungsschatz an. Ein erzähltes Beispiel dazu finden Sie im Video unten.
  • Nutzen Sie die nächstgelegene Bibliothek und leihen sich dort Spiele aus. Diese können Sie zu Hause ausprobieren und nur die für gut befundenen landen auf dem Wunschzettel für Weihnachten oder den Geburtstag.
  • Durchforsten Sie Ihr Spieleregal oder das der Großeltern: Die „klassische Spielesammlung“ bietet eine Hülle und Fülle an logischen, strategischen und neuen Spielideen: Halma, Dame, Mühle, Malefix, Schach, Backgammon… Leider sind diese Spiele, mit denen wir Eltern groß geworden sind, zu Unrecht in Vergessenheit geraten.
  • Nehmen Sie ein ganz einfaches Skatblatt zur Hand und erklären Sie Ihren Kindern die Regeln von Mau-Mau. Dieses Spiel kennen die meisten aus ihrer Kindheit, es hat die gleichen Regeln wie UNO, doch kennen die wenigsten Kinder heutzutage dieses Spiel.

 

Welche Spiele kommen bei Ihnen zu Hause auf den Tisch, wenn die ganze Familie gemeinsam spielt?

Damit andere Eltern von ihren Erfahrungen profitieren können, wäre es super, wenn sie dies ins Kommentarfeld unten eintragen.

Sind Sie auf der Suche nach weiteren Anregungen, Spielideen für verschiedene Altersstufen?

Dann klicken Sie hier und lassen sich von meinen weiteren Ideen und Anregungen inspirieren.

Viel Spass beim Ausprobieren

Daniela Heiser